Perfekte Generalüberholung eines C-Melody "Conn New Wonder I" geschrieben von: Guido Siebert am Mittwoch, 11. Januar 2006, 09:13 Uhr


Guido Siebert am Mittwoch, 11. Januar 2006, 09:13 UhrMein Conn (straight neck) wurde 1923 gebaut und hat wohl mehr als 60 Jahre im Koffer verbracht. Schwarz war es von außen und reichlich grün von innen. Die Originalpolster bröselten, die Mechanik hakte, wie das so ist, nach so vielen Jahren.


ToKo hat ein wahres Wunder vollbracht. Das Conn sieht aus wie neu. Nun ist die Optik nicht so wichtig, wie die Spielbarkeit. Aber auch hier: Hervorragend. ToKo hat Pisoni-Polster mit Metallresonatoren eingebaut. Die Mechanik ist sehr leise, nichts klappert, nichts wackelt. Sie ist optimal eingestellt und schnell. Auch der defekte Microtuner wurde repariert, er funktioniert bestens.

An dieser Stelle sei auch noch HWP erwähnt, der ein perfektes neues Mundstück für das C- Melody baute.

Der Kundendienst ist einfach perfekt, ich wurde gut beraten, alles wurde ausführlich besprochen. ToKo hat das Sax sogar noch zu HWP gefahren, damit dort das Mundstück abgestimmt werden konnte. Ich habe jetzt ein wunderschön klingendes C-Melody, vielen Dank.

Guido Siebert