Mit dem hooki läuft das ganz anders. Der hooki verteilt das Gewicht des Instrumentes über die wesentlich kräftigere Schultermuskulatur auf die

stabile Brustwirbelsäule. Hier sind die Wirbel dicker, besser verzahnt und die Muskulatur ist für das Tragen großer Lasten von Natur aus optimiert. Der hooki entlastet den Hals komplett. Die Atmung wird freier und dadurch ist das Luftvolumen größer. Die neu gewonnene Bewegungsfreiheit durch die vollständige Entlastung des Halses eröffnet im Spiel ganz neue Möglichkeiten. hooki ist der perfekte „Gurt“ – für langes Üben genauso wie für eine konzentrierte Bühnen- / Orchesterperformance. Unabhängig vom Genre Laut und leise. Ruhig oder expressiv!

Unser neustes Youtube Video

Webcam

nach oben